JUVENT-Windkraftwerk seit zehn Jahren erfolgreich

18.10.2005 08:00

Die JUVENT SA, Betreiberin des grössten schweizerischen Windkraftwerkes im Berner Jura, ist zehn Jahre alt. Als Pionierin der professionellen landschafts-verträglichen Windenergienutzung in unserem Land blickt sie vom 18. bis zum 22. Oktober 2005 mit drei Anlässen für Kunden, Jugendliche und Bevölkerung auf ihre erfolgreiche Entwicklung zurück.

 

Die JUVENT SA und ihre Partnerunternehmen unter Federführung der BKW FMB Energie AG zählen bereits mehrere tausend kleine und grosse Kunden in acht Kantonen der Nordwestschweiz. Diese fördern mit ihrem Kauf von Windstrom freiwillig - im Unterschied zum kürzlich vom Nationalrat beschlossenen zwangsweisen Subventionsmodell - die nicht subventionierte Windenergienutzung in unserem Land. Zur Deckung der seit 1996 stetig angestiegenen Nachfrage nach dem JUVENT-Strom wurde das Windkraftwerk mit einem Investitionsaufwand von 16 Millionen Franken von ursprünglich drei auf heute acht moderne Hochleistungsturbinen ausgebaut. Die gesamte Jahreproduktion von etwa neun Millionen Kilowattstunden enspricht ungefähr dem durchschnittlichen Jahresbedarf von 3000 Haushaltungen. Am Festakt vom Dienstag, 18. Oktober 2005 äussern sich der bernische Regierungspräsident Mario Annoni, Direktionspräsident Ulrich Gygi der POST als erste JUVENT-Grosskundin, Annelise Vaucher als Vertreterin der lokalen Behörden und JUVENT-Kunden, Armelle Combre als Tourismuspartnerin und JUVENT-Präsident Martin Pfisterer im Festzelt am Fusse der Windturbine 1 auf dem Mont-Crosin oberhalb St.Imier zur Bedeutung des grössten Windkraftwerkes unseres Landes. - Zwei Tage später wird eine Fachjury am gleichen Ort die Preise verleihen in einem bei allen kommunalen Schulen der Region durchgeführten Zeichenwettbewerb zum Thema "Eole et Jura au fil des saisons". Die prämierten Arbeiten werden in Grossformat den jährlich gegen 50'000 Besuchern des Windkrftwerkes präsentiert werden. Und am Samstag, 22. Oktober 2005 findet für alle JUVENT-Kunden und die Bevölkerung ein Tag der offenen Tür mit zahlreichen Attraktionen statt.

 

Einladung zum Tag der offenen JUVENT-Türen Am Samstag, 22. Oktober 2005 von 10.00 bis 17.00 Uhr sind alle JUVENT-Kunden und die ineressierte Bevölkerung aus nah und fern zur Besichtigung des Windkraftwerkes und der verschiedenen luftigen Attraktionen eingeladen. Der Anlass findet beim Festzelt am Fuss der Windturbine 1 auf Mont-Crosin statt. Er kann erreicht werden zu Fuss oder mit Pferdewagen ab den Restaurants auf dem Mont-Crosin. (begrenzte Zahl Parkplätze vorhanden) oder zu Fuss ab Bergstation des Funiculaire auf dem Mont-Soleil.

Zurück