Investition der BKW FMB Energie AG Bern - und Einladung an die Expo.02

31.05.2000 10:03

Ausbau des Juvent-Windkraftwerkes um bis zu drei neue Turbinen

Die JUVENT SA beabsichtigt, das grösste Schweizer Windkraftwerk im Berner Jura von heute vier auf bis zu sieben moderne Grossturbinen auszubauen. Sie hat zu diesem Zweck während der vergangenen zwei Jahre in Zusammenarbeit mit allen interessierten Kreisen aufwendige planerische Vorbereitungen geleistet. Das entsprechende Baugesuch soll im Sommer eingereicht werden, und zwar gestützt auf die erste schweizerische Windkraftwerk-Richtplanung, die durch die Behörden des Kan-tons Bern mit Unterstützung der JUVENT SA erarbeitet worden ist. Eine der geplan-ten neuen Windturbinen wird von der BKW FMB Energie AG Bern (Haupt-aktionärin der JUVENT SA) finanziert. Die Expo.02 ihrerseits wird eingeladen, erneuerbare Energie aus zwei weiteren geplanten Windturbinen zu beziehen. Der voll kostendeckende Verkauf von zertifiziertem Strom aus dem JUVENT-Wind-kraftwerk, wo nach dessen Ausbau künftig gegen die Hälfte sämtlicher neuen erneuerbaren Energien der Schweiz erzeugt werden dürfte, ist seit 1996 stark angewachsen. Trotz bisherigem schrittweisem Kraftwerkausbau mit Produktionssteigerung um 75 Prozent konnte die Nachfrage nicht genügend abgedeckt werden. Die JUVENT SA hat deshalb bereits 1998 die Planung eines weiteren Ausbaus eingeleitet. Gestützt auf umfassende zweijährige Evaluations- und Planungsarbeiten im engen Kontakt mit Behörden und Grundeigentümern sowie mit Umwelt-, Landwirtschafts- und Tourismusorganisationen konnte auf dem Mont-Crosin, in der Gemeinde Courtelary (BE), unweit der ersten vier Windturbinen ein weiterer geeigneter Standort evaluiert werden. Die BKW FMB Energie AG übernimmt die Finanzierung der fünften Windturbine und den entsprechenden Windstromverkauf. Wenn die Expo.02 die Energie aus den zwei zusätzlichen Turbinen bezieht, ist sie die wohl weltweit erste Landesausstellung, welche ihre Elektrizitätsversorgung umfassend aus einheimischem erneuerbarem Wind- und Wasserstrom erzeugt.

Zurück